Impressum   Kontakt

Home   l   Chor   l   Aktivitäten   l   Treffpunkt   l   Sprüche   l   Bildergalerie   l   Sankt Barbara   l   Bistum Münster/Rom   l   Links

Sprüche
Lieblings-Sprüche der Chormitglieder

Herbert:
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben,
sondern
es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen!

Ich wollte manchmal,
ich wäre so erfahren wie ich alt bin
oder
auch nur so klug wie ich erfahren bin
oder
wenigstens so glücklich wie ich klug bin –
aber ich glaube,
 -  ich bin zu dumm dazu

Erich Fried
 
Nur wer selber ruhig bleibt,
kann zu Ruhestätte all dessen werden,
was Ruhe sucht.

Laotse

Herbert:
Ein soziales Miteinander in christlicher Kultur ist anzustreben, denn:

"Wenn Menschen gottlos werden,
sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos,
die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos,
die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos,
die Christen gebetslos, die Kirchen kraftlos,
die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos."

Antoine de Saint -Exupery (1900-1944)

Martin:
Wo man singt, da lasst Euch froh nieder, böse Menschen spielen Grammophon.

Thomas:
Für mich gilt das Gebot der Nächstenliebe und Toleranz, insbesondere die  Liebe zu Gott und die Liebe zum Nächsten - denn darin sind alle Gebote  enthalten! Denn geht nicht, gibt´s nicht und schlecht reden schon  gar nicht!

Herbert:
Wir meinen, es sind die Dinge, die uns unglücklich machen. Das stimmt aber meistens nicht – es sind nicht die Dinge, sondern wie wir sie sehen.

Willibert Pauels – Diakon, `ne bergische Jung

Ruth:
Wenn man nichts erwartet, ist man auch nicht enttäuscht.     

Marita:
Der Mensch kann denken, daher gilt:
"Denn die, die verrückt genug sind zu denken,
sie könnten die Welt verändern, -
sind die, die es tun."

Monika: *NEU*
Man kann einen Autokauf planen - man kann ein Hauskauf planen - man kann einen Urlaub planen!
Nur das Leben können wir nicht planen, das übernimmt das Schicksal für uns.


kreuz2

DAS CHRISTENTUM

Im Christentum gilt das Kreuz als ein dreifaches Symbol. Es ist ein Zeichen für Jesus Christus, für dessen Leiden, Tod und Auferstehung und damit für den christlichen Glauben selbst.

Schreibt uns eine email
info@chor-sanktbarbara.de

Kontakt
Kirchenchor St. Barbara
Pfarrbüro
Bachackerweg 128, 45772 Marl

Telefon:  0 23 65 / 2 22 38
Telefax   0 23 65 / 2 66 82

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Mittwoch, Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
http://www.st-franziskus-marl.de

Videos auf Youtube ansehen Findet uns auf Facebook Folge uns auf Twitter